795 Aerolight heißt das neue Aerorad von Look. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Integration. Integriert sind die Bremsen, die Sattelstütze, die Kurbel und der Vorbau. Letzterer wiegt gerade…

Marcel Kittel Tour de France Etappe

Marcel Kittel sorgte mit seinem Sieg auf der Schlussetappe für einen neuen deutschen Rekord. Vincenzo Nibali hat 16 Jahre nach Marco Pantani wieder für einen italienischen Sieg bei der Tour de…

Tour de France Tony Martin Zeitfahren

Tony Martin bleibt im Zeitfahren unantastbar und hat mit dem prognostizierten Sieg in seiner Spezialdisziplin den deutschen Tour-Rekord mit sechs Etappenerfolgen eingestellt. Der dreimalige…

Rafal Majka Tour de France Nibali

Die einstigen Helfer von Alberto Contador sorgen weiter fleißig für Etappensiege. Auf der Königsetappe der 101. Tour de France war erneut Rafal Majka an der Reihe. In der Gesamtwertung zementiert…

Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister siegte am Dienstag als Stärkster einer ursprünglich 21 Fahrer großen Ausreißergruppe vor dem Franzosen Thomas Voeckler und Wasil Kirijenka aus Weißrussland.…

Zum zweiten Mal in Folge startet am 10. August 2014 das Dresdner Jedermannrennen Škoda Velorace. Der Wettbewerb gehörte einst zur Sachsen-Tour International der Radelite. Seit 2013 ist das…

Tony Martin Tour de France

Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seinen auslaufenden Vertrag beim belgischen Radrennstall Omega Pharma-Quick-Step bis Ende 2016 verlängert. Das gab der 29-Jährige auf einer…

Alexander Kristoff Tour de France Sprint Kittel

Der Norweger Alexander Kristoff hat die 15. Etappe der 101. Tour de France gewonnen. Der Mailand-San-Remo-Gewinner siegte am Sonntag nach 222 Kilometern von Tallard nach Nimes im Massensprint vor…

Rafal Majka Tour de Frnace Nibali

Vincenzo Nibali fährt unbeirrt seinem Toursieg entgegen. Der vierte Etappensieg bleibt ihm in Risoul aber verwehrt. Diesmal holt sich der Pole Rafal Majka den Überraschungserfolg, nachdem er am…

Tour de France Bergankunft Nibali

Der Italiener Nibali ist bei der Tour de France in den Bergen nahezu konkurrenzlos. Auch die Bergankunft in Chamrousse gewann der Astana-Kapitän, der damit schon über drei Minuten Vorsprung…

1 von 10

News

Die Fiesta fiel aus. Spitzenreiter Vincenzo Nibali erstickte den erwarteten großen Angriff der…

Zum zweiten Mal in Folge startet am 10. August 2014 das Dresdner Jedermannrennen Škoda Velorace…

Tony Martin Tour de France

Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seinen auslaufenden Vertrag beim belgischen…

Bora-Argon 18 wird das deutsche Team NetApp Endura ab 2015 heißen. In einer Pressemitteilung bestätigte der kanadische Radhersteller Argon 18, dass das Unternehmen von 2015 bis 2017 Co-Sponsor des deutschen ProContinental Teams sein wird.

795 Aerolight heißt das neue Aerorad von Look. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Integration. Integriert sind die Bremsen, die Sattelstütze, die Kurbel und der Vorbau.

Der Sieg von Vincenzo Nibali bei der Tour de France hat seinen kasachischen Geldgebern weiteren Rückenwind bei den ehrgeizigen Projekten verschafft. Großes Ziel ist der Zuschlag für die Winterspiele 2022. Am Geld wird es nicht scheitern.

Zur Aufarbeitung der Dopingvergangenheit im Radsport hat UCI-Präsident Brian Cookson die Teamchefs Alexander Winokurow und Bjarne Riis aufgerufen, vor der zuständigen Kommission des Weltverbandes (CIRC) auszusagen.

Nach 16 Jahren haben die Azzurri wieder einen Tour-de-France-Sieger. Entsprechend überschwänglich waren die Reaktionen nach dem Triumph von Vincenzo Nibali in Italien. Der neue Tour-Patron blieb in der Stunde des Erfolges bescheiden.

Mit der neue ITD Pro Tec Technologie von Scott in Kooperation mit Schoeller, soll es nun eine Radbekleidungskollektion geben, die den Fahrer vor Abschürfungen bei Stürzen besser schützt.

Tour de France Tony Martin Zeitfahren

Tony Martin bleibt im Zeitfahren unantastbar und hat mit dem prognostizierten Sieg in seiner Spezialdisziplin den deutschen Tour-Rekord mit sechs Etappenerfolgen eingestellt.

John Degenkolb bleibt der erste Etappensieg bei der Tour de France weiter verwehrt. Im strömenden Regen von Bergerac musste sich der Thüringer mit Platz zwei begnügen. Es siegte Navardauskas.

Große Show von Vincenzo Nibali. Der Italiener demütigt bei der letzten Bergankunft der 101. Tour de France die Konkurrenz und feiert seinen vierten Etappensieg. Der Gesamterfolg ist ihm damit wohl sicher.

Rafal Majka Tour de France Nibali

Die einstigen Helfer von Alberto Contador sorgen weiter fleißig für Etappensiege. Auf der Königsetappe der 101. Tour de France war erneut Rafal Majka an der Reihe.

Share

Facebook icon
Google icon
Del.icio.us icon
Digg icon
Reddit icon
Yahoo! icon

Kontakt  

Adresse: Fraunhoferstr. 9-11,

85737 Ismaning, Deutschland

Tel: +49 89 416 15 40 0

Fax: +49 89 416 15 40 19

E-Mail: kontakt@bva-bikemedia.de

Website: www.bva-bikemedia.de