Fitness

Profirezept: Pistazien - Reiskuchen

30.01.2017

Autor(en): 

 

Ein Rezept für einen Pistazien - Reiskuchen von Mark Cavendish

 

 

Infos zu Mark Cavendish:

Mark Cavendish ist ein internationaler Star des Profi-Radsports. Der 31-jährige Brite von der Isle of Man gewann bereits 30 Etappen bei der Tour de France. Bei den Olympischen Spielen in Rio holte er Silber im Omnium-Wettbewerb auf der Bahn. Cavendish fährt seit diesem Jahr für das südafrikanische Team Dimension Data. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. 

 

Zutaten

  • 500 g Risotto oder anderer Rundkornreis
  • 1 Liter Wasser Prise Zimt oderVanille
  • 1 Teelöffel Zucker (optional)
  • 300 g fettarmer Frischkäse
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Honig oder Agavendicksaft
  • ca. 200 g ungeschälte Pistazien für 100 g Pistazienkerne

 

Rezept und Zubereitung

Kochen Sie den Reis nach Packungsanweisung. Schälen Sie die amerikanischen Pistazien und hacken Sie diese grob klein. Während der Reis noch heiß ist, fügen Sie alle anderen Zutaten zu und mischen ihn gut. Füllen Sie die Reismasse in große Frischhaltebeutel und rollen Sie die Reismasse mit einer Backrolle flach, um den Reis zu komprimieren. Lassen Sie die Masse auf Raumtemperatur abkühlen und lagern Sie diese über Nacht im Kühlschrank. Danach schneiden Sie die Masse in vier Zentimeter große Quadrate, die in Alufolie eingewickelt werden. Eine Portion enthält circa 111 Kalorien. 

 

Quelle: 

Bild: American Pistachio Growers

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten