Race



Marcel Kittel: Zweiter Sieg in Folge

01.02.2017

Kopie bei der Dubai-Tour

Marcel Kittel ist in Frühform. Der deutsche Radprofi entschied am Mittwoch auch die zweite Etappe der Dubai Tour im Massensprint zu seinen Gunsten. John Degenkolb wurde Vierter.

Der 28 Jahre alte Kittel, im Vorjahr Weltmeister im Mannschafts-Zeitfahren, führt nun die Gesamtwertung mit acht Sekunden Vorsprung auf den Norweger Dylan Groenewegen an. Dritter ist der Italiener Nicola Boem mit 13 Sekunden Rückstand auf Kittel. «Ich weiß nach den ersten beiden Etappen, dass ich in guter Form bin», erklärte Kittel. «Doch es ist noch zu früh, um zu sagen, dass ich meinen Gesamtsieg aus dem Vorjahr verteidigen kann.»

Der zweite Tagesabschnitt durch fünf Emirate war eine Kopie des ersten. Eine Ausreißergruppe wurde vom Hauptfeld elf Kilometer vor dem Ziel in Ras Al Khaimah eingefangen. Im Endspurt war Kittel zunächst im Hintertreffen, doch im richtigen Moment fuhr der Profi vom belgischen Team Quick-Step-Floors noch die entscheidende Attacke. «Es lief zwar nicht nach Plan. Aber am Ende hat es gereicht», sagte Kittel. Und wieder ließ der neunmalige Tour-de-France-Etappensieger Groenewegen keine Chance. John Degenkolb (Gera) wurde nach 188 Kilometern wie am Vortag Vierter.

Video: Die finalen Kilometer der zweiten Etappe

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten