Race



Verlosung: Mit Jan Ullrich nach Andorra

03.04.2017

Teilnehmerplätze zu gewinnen

Vor 20 Jahren, am 15. Juli 1997, stürmte Jan Ullrich in Andorra ins Gelbe Trikot. Hier legte er den Grundstein für den bisher einzigen Toursieg eines Deutschen. Vom 13. bis 17. Juli 2017 kann man dieses Stück Sportgeschichte selbst nacherleben. Jan Ullrich und Marcel Wüst starten eine Jubiläumstour. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 limitiert.

Andorra-Arcalis: Radsportfans kennen den Namen dieses Ortes – spätestens seit dem 15. Juli 1997. Jan Ullrich, Zweiter der Tour de France 1996, schlägt am Anstieg zur Skistation nach Arcalis ein hohes Tempo an. Richard Virenque, der Bergspezialist aus Frankreich, kann am Anfang noch folgen. Doch bald ist Ullrich allein. In einer unglaublichen Geschwindigkeit fliegt er dem Ziel entgegen. Es gibt Videos dieser Triumphfahrt auf Youtube. Hunderttausendfach geklickt. Und immer wieder lassen sie den Betrachter mit Gänsehaut zurück. Der Sturm auf Andorra-Arcalis verändert Jan Ullrichs Leben. Am Ende der 10. Etappe 1997 schlüpft er ins Gelbe Trikot und behält es bis Paris. Als erster Deutscher gewinnt er die Tour de France. Deutschland hat einen neuen Sporthelden. Der Anstieg in Andorra wird fortan ein begehrtes Ziel für Radsportler. Auch die Frankreich-, Spanien- und Katalonien-Rundfahrten kehren regelmäßig für Etappen in das Fürstentum zurück. Die Berge sind lang, steil und zum Teil über 2300 Meter hoch. Wer einen Ort für ein Höhentrainingslager sucht, ist hier genauso richtig wie Natur-, Kultur- und Essensliebhaber.

Radsportreise-Erlebnis

Natürlich fiel der zuvor gefeierte Nationheld Ullrich nach dem Fuentes-Dopingskandal 2006 sehr tief. In den vergangenen Jahren trat er beim Ötztaler Radmarathon in Erscheinung. Das Radcamp Jan-Ullrich-Jubiläumstour bietet nun die Möglichkeit, die Region Andorra kennenzulernen. Sie umfasst vier Übernachtungen mit Halbpension und Frühstücksbuffet im Vier-Sterne-Hotel Nordic in El Tarter. Der Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool lädt nach einem anstrengenden Tag auf dem Rad zum Relaxen ein. Sportlich wird es für die Teilnehmer bei der geführten Radtour hinauf zum Coll de la Gallina. Der Anstieg war 2015 Teil der wohl härtesten Vuelta-Etappe aller Zeiten. Am Freitagabend wartet ein Get-Together-Talk mit Jan Ullrich, der vom Ex-Profi und ehemaligen ARD-Experten Marcel Wüst moderiert wird. Am Samstag, dem 15. Juli 2017, startet die Jubiläumstour mit dem Anstieg nach Arcalis. An Jan Ullrichs Seite klettern die Teilnehmer, begleitet von einer Filmcrew, die Strecke zur Skistation bis auf 2240 Meter. Am Sonntag besteht für alle ambitionierten Radsportler die Möglichkeit am Jedermannrennen „Volta als Port d‘Andorra“ mitzufahren. Gecoacht und begleitet werden sie dabei von Marcel Wüst. Wer beim Andorra-Radcamp dabei sein möchte, der sollte sich beeilen. Nur 40 Teilnehmerplätze stehen für dieses einmalige Ereignis Radcamp-Andorra mit Jan Ullrich und Marcel Wüst zur Verfügung.

So können Sie gewinnen

Das Magazin RennRad verlost als exklusiver Medienpartner der Jan-Ullrich-Jubiläumstour zwei Teilnehmerplätze im Wert von je 1495 Euro. Um teilzunehmen, liken Sie bitte unsere Facebook-Seite – unter www.facebook.com/RadsportmagazinRennRad – und schreiben eine E-Mail mit dem Betreff „Jan Ullrich“ an gewinnspiel@bva-bikemedia.de
Teilnahmeschluss ist der 20. April 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alle Infos und Fakten

Der Reisezeitraum: 13.-17. Juli 2017
Die Leistungen:
- Vier Übernachtungen mit Halbpension und Frühstücksbuffet
    im Doppelzimmer im Vier-Sterne-Hotel Nordic in Andorra
- Bereitstellung eines Leihrads von Cipollini oder Eddy Merckx
- Eine geführte Tour am 14.07. zum Coll de la Gallina
- Get-Together-Talk mit Jan Ullrich & Marcel Wüst
- Once in a Lifetime Jan-Ullrich-Storming-Andorra Jubiläums-
    tour am 15.07.
- Filmdoku für jeden Teilnehmer
- Handsigniertes Jubiläumstrikot
- Starterpaket für das Jedermannrennen „Volta als Ports
    d’Andorra“ unter Coaching und Begleitung von Marcel Wüst
- Elements-of-Sports-Reiseleitung
Die Kosten: 1495 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag pro Tag
im Hotel 30 Euro). Mehr Infos und Buchung unter:
www.radcamp-andorra.de

Quelle: 

Foto: Cor Vos / Hennes Roth Archiv

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten