Test & Technik

Dauertest: Mavic Haute Route Jersey - Feiner Zwirn

05.11.2016

 

Mavic Haute Route Jersey - Feiner Zwirn

 
Den Sommer auf dem Rad genießen. Mit diesen Produkten wird das gelingen. Wir haben über mehrere Wochen hinweg leichte Westen, Trikots, Hosen, Helme und mehr getestet. 

 

 

Optisch fallen bei diesem Trikot sofort die vielen Dreieck- Muster auf. Sie sollen das ewige Auf und Ab auf der Haute Route Strecke symbolisieren. Abseits jeglicher Symbolik gefällt das Jersey auch funktionell. Der Stoff fühlt sich weich, ja geradezu geschmeidig an. Das Mesh-Material unter den Achseln ist treffend platziert. Der Schnitt des Trikots fällt insgesamt ziemlich sportlich aus. Bei diesem Trikot flattert nichts im Wind. Das Feuchtigkeitsmanagement ist, wie schon bei der Hose, hervorzuheben. Mavic hat es geschafft, dass man sich selbst bei heißen Temperaturen wohl fühlt und nicht überhitzt. Die drei Taschen am Rücken sind praktisch, eine davon wurde zusätzlich mit einem Reißverschluss und einem zusätzlichem Regenschutz bestückt. In der Tasche findet ein gewöhnliches Smartphone problemlos seinen Platz. Das breite Hüftband aus Silikon sorgt dafür, dass das Trikot kaum verrutscht. Anders verhält es sich allerdings bei den Ärmeln. Mavic verspricht absolute Rutschfreiheit. Leider ist dies nicht der Fall. Einer unserer Tester hat dies ausdrücklich bemängelt. Trotzdem bleibt das Haute Route Trikot ein optisch schickes und funktionell gutes Jersey für warme Sommertage auf dem Rad. Mit rund 140 Gramm ist es zudem ein Leichtgewicht und so bestens geeignet für höhenmeterreiche Touren: Haute Route eben.

Preis: 100 Euro

+ softes, äußerst atmungsaktives Material

- rutschende  Ärmel

 

Quelle: 

Autor: Jonas Leefmann, Foto: Jürgen Amann

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten