Test & Technik

Dauertest: Das Trek Crockett 7 Disc

18.07.2017
Das Trek Crockett 7 Disc im Dauertest der RennRad.

Trek Crockett 7 Disc

Das Trek Crockett 7 Disc im 3000 Kilometer Dauertest der RennRad.

Mit formschön gestalteten Rohren, Zuganschlägen und Lagersitzen ähnelt das Crockett einem modernen Carbonrahmen. Man muss genau hinsehen, um die Schweißnähte ausmachen zu können. Der sehr haltbare und perfekt aufgetragene Lack krönt die Optik des Crossers. Hinsichtlich der Ausstattung vertraut Trek auf die bewährte Sram Force1 Gruppe mit nur einem Kettenblatt. Allerdings erfordert die kleinste Übersetzung von 40x28 Zähnen schon etwas Druck, um schlammige Hügel zu erklimmen. Die Scheibenbremse ist fein dosierbar und immer kraftvoll genug, um das Rad auch bei Nässe sicher zum Stillstand zu bringen. Die weiteren Anbauteile stammen von der Eigenmarke Bontrager. Eine Carbon-Sattelstütze ohne Versatz sowie Vorbau und Lenker aus Aluminium runden das Paket ab. In Sachen Fahrverhalten fiel die Beurteilung der Tester sehr ähnlich aus. Die gestreckte Sitzposition und der Vorwärtsdrang bestätigen die Race-Gene. Verbesserungspotenzial sahen die Tester vor allem bei der Lenkung, die als eher träge, jedoch sehr spurtreu wahrgenommen wurde – ein Phänomen, das selbst bei vielen Carbon-Racern zu beobachten ist. Nachholbedarf besteht eher beim Thema Reifen. Der verbaute, grobstollige Bontrager Crossreifen bietet nicht den erwünschten Grip. Ansonsten ist das Crockett ein Garant für Spaß im Wald, im Tiefschlamm oder auf Schotterpisten. //

 

Teile & Geometrie

  • Gewicht: 8,5 kg
  • Rahmen: Alpha Aluminium
  • Größe: 50, 52, 54, 56, 58, 61 (52)
  • Gabel: Vollcarbon
  • Bremsen: Sram Force Hydraulische Disc
  • Schaltgruppe: Sram Force CX1
  • Laufräder: Bontrager Affinity Comp
  • Reifen: Bontrager CX 3, 32 mm
  • Lenker: Bontrager Race Lite IsoZone
  • Vorbau: Bontrager Elite, 31,8 mm
  • Stütze: Bontrager aus Carbon, 27,2 mm
  • Sattel: Bontrager Paradigm R

 

Fazit: Selten hat ein Alurahmen mehr überzeugt als der des Crockett im Dauertest. Das Crockett bietet dank hoher Steifigkeit und Komfort alles, was von einem Crosser erwartet wird. 

Preis: 2599 Euro

Quelle: 

Bilder: Jürgen Amann

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten