Test & Technik

SRM Powermeter AX-Lightness

27.01.2017

Im Jahr 1986 gründete Ulrich Schoberer die Firma Schoberer Rad Messtechnik, kurz SRM, um die von Radfahrern erbrachte Leistung direkt auf dem Rad messen zu können. 30 Jahre später kommt der elfte SRM-Rennrad-Powermeter auf den Markt, diesmal für die „Pelton Road“- Kurbel von AX Lightness, ein geschmiedetes Aluminium-Edel-Teil, für 30-Millimeter-Achsen mit BB- oder BSA-Innenlagern. Das speziell für diese Kurbel entwickelte Powermeter hat eine Messgenauigkeit von einem Prozent, wiegt 740 Gramm, hat eine Batterielaufzeit von 1400 Stunden und wird mit einem Lockring fixiert. Erhältlich ist das neue Powermeter mit Kompakt- oder Semikompakt-Kurbel, mit 50/34- oder 52/36-Kettenblättern und 175- oder 172,5-Millimeter-Kurbel. Die Preise beginnen bei 1428 Euro. 2023 Euro kostet das Powermeter mit Kurbeln und Blättern, 2737 Euro das Komplett-Paket mit Powermeter, Kurbeln, Kettenblättern und Software. 

 

Quelle: 

Fotos: Festka, Hersteller

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten