Daryl Impey, Tour de France, 9. Etappe
9. Etappe der Tour de France: Datum, Strecke, Prognose, Ergebnis

Tour de France: Was passiert auf der 9. Etappe?

9. Etappe der Tour de France: Datum, Strecke, Prognose, Ergebnis

In der malerischen Region um Brioude im Département Haute-Loire war die Tour de France zuletzt im Jahr 2008 zu Gast. Damals startete hier die siebte Etappe.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Fakten zur 9. Etappe der Tour de France

  • Wann findet die 9. Etappe statt? Sonntag, 14. Juli 2019
  • Strecke der Etappe: Saint-Etienne – Brioude
  • Wie lang ist die Etappe? 170 km

Tour kompakt

St. Etienne: zum 26. Mal Etappenort

Brioude: zum 2. Mal Etappenort

Letzter Etappensieger: 
2008 war Brioude Startort einer Etappe

TV-Live-Übertragung:
ARD 16.05 – 17.30 Uhr
Eurosport 13.15 – 17.35 Uhr

Tour de France, Abo, Banner

Jetzt zur Tour de France: das RennRad-Tour-Abo – Geld sparen und durchstarten!

Durchfahrtszeiten bei der 9. Etappe der Tour de France (km Ort Zeit)

  • 000.0 Start St.-Etienne, Stade Geoffroy Guichard 13:05
  • 006.5 Saint-Genest-Lerpt 13:12
  • 014.0 Cessieux 13:44
  • 021.0 La Roche 13:54
  • 029.0 Semène 14:05
  • 036.5 M. d’Aurec-sur-Loire BW K1 14:23
  • 043.5 Le Rochain 14:30
  • 049.0 La Chanale 14:37
  • 055.5 Apinac 14:47
  • 068.0 Pontempeyrat 15:05
  • 073.0 Craponne-sur-Arzon 15:12
  • 079.0 Lavet 15:21
  • 090.5 La Trébèche 15:37
  • 092.0 Arlanc SW 15:39
  • 094.0 Les Ricoux 15:42
  • 102.5 Cubelles 15:54
  • 106.0 C. d Guillaumanches BW K3 15:59
  • 116.5 Cistrières 16:14
  • 123.0 Tourchon 16:23
  • 132.0 Javaugues 16:39
  • 141.0 Brioude 16:48
  • 146.0 Vieille-Brioude 16:55
  • 157.5 Mauvagnat 17:15
  • 157.5 Cote de Saint-Just BW K3 17:15
  • 161.5 Saint-Just-près-Brioude 17:20
  • 164.5 Lodines 17:23
  • 170.0 Brioude, Ziel: Avenue Léon Blum 17:31

Alles zur Tour de France 2019: Favoriten, Etappen, Sendezeiten, Prognosen

Was sagt RennRad-Experte Jens Voigt zur 9. Etappe der Tour de France?

Die 9. Etappe mit 170 Kilometern nach Brioude führt ebenfalls durch das Zentralmassiv. Am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, sind alle französischen Fahrer immer besonders motiviert. Vermutlich wird sich an der einzigen Bergwertung des Tages, nach 36 Kilometern, eine Gruppe absetzen können.

Die Frage lautet: Sind die Sprinter selbstsicher genug, dass sie ihre Teams nach vorne schicken, um die Gruppe zu kontrollieren? Oder sind die Ausreißer des Tages zu stark und kommen durch? Die 731 Meter hohe Cote de Saint-Just zwölf Kilometer vor dem Ziel und ein Berg der dritten Kategorie werden den Sprintern Respekt einflößen. Denn wer will schon die ganze Arbeit machen, um am Ende kurz vor dem Ziel abgehängt zu werden, richtig?

Ich glaube tatsächlich daran, dass sich an diesem Tag eine Ausreißergruppe durchsetzen kann. Das Zentralmassiv ist deutlich schwerer zu fahren, als es auf der Karte aussieht. Das kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Es ist ein ständiges Auf und Ab. Im Juli ist es zudem meistens sehr heiß. Einige Fahrer kommen mit der Hitze deutlich besser zurecht als andere.

Wer hat die 9. Etappe gewonnen?

1. Daryl Impey
2. Tiesj Benoot
3. Jan Tratnik
4. Oliver Naessen
5. Jasper Stuyven

Wer sind die aktuellen Trikotträger der Tour de France 2019?

Gelb: Alaphilippe

Grün: Sagan

Berg: Wellens


Schlagworte
envelope facebook social link instagram