Tour de France 2018, 1. Etappe: Informationen, Start, Strecke und Höhenprofil

Alle Informationen zur 1. Etappe der Tour de France

Tour de France 2018, 1. Etappe: Informationen, Start, Strecke und Höhenprofil

Die 1. Etappe der Tour de France führt von Noirmoutier-en-l'Ile nach Fontenay-le-Comte. Es müssen 199 Kilometer zurückgelegt werden.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Rahmendaten 1. Etappe

Datum: Samstag, 7. Juli 2018

Start: 11.10 Uhr

Geplante Ankunft: 15.40 Uhr

Strecke: Noirmoutier-en-l’Ile nach Fontenay-le-Comte

Länge: 199 Kilometer

Jens Voigt Kolumne

„Nachdem im Vorjahr in Düsseldorf die Zeitfahrer die Ehre hatten, den ersten Träger des Gelben Trikots unter sich auszumachen, sind diesmal wieder die Sprinter an der Reihe. Los geht es in der Vendée in Noirmoutier, einem beschaulichen Ort, der an diesem Wochenende zum Mittelpunkt der Radsportwelt wird. Die Strecke verläuft zwar flach, aber aufgepasst: Es geht die ersten Kilometer am Meer entlang und da kann ganz schön der Wind pfeifen. Wer nicht aufpasst, hat schnell ein Loch gerissen und dann wieder hinzufahren, das tut weh.

Bei der ersten Sprintwertung der Tour werden sich die Spezialisten schon einmal gegenseitig antesten. 30 Kilometer vor dem Ziel geht es dann vom Meer weg ins Landesinnere und der Parcours wird ein wenig hügelig. Die erste Bergwertung der Tour steht an, aber die Côte de Vix wird als Berg der vierten Kategorie gewertet, also stellt er keine schwere Aufgabe für das komplette Feld dar. Alle sind noch frisch, werden locker über die Kuppe fahren, den ersten Sprint der Tour in Maillezais vorbereiten und dann das Finale einläuten. Vielleicht holt ja Marcel Kittel zum dritten Mal nach 2013 und 2014 zum Tour-Auftakt das Gelbe Trikot.“

Tour-Spezial!

Profil 1. Etappe

1. Etappe

Durchfahrtszeiten


Schlagworte
envelope facebook social link instagram