Etappen, Strecke, Informationen, Tour de France 2021
Tour de France 2021: Etappen, Strecke, Termin, Informationen

Ventoux

Tour de France 2021: Etappen, Strecke, Termin, Informationen

Sechs Gebirgsetappen, drei Bergankünfte, zwei Zeitfahren, acht Flachetappen: Die Tour de France 2021 wird klassisch.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Dieses Mal warteten keine 1000 geladenen Gäste im Pariser Palais du Congrès mit Spannung auf die Präsentation der Tour de France 2021. Wegen der Corona-Pandemie stellte der Tour-Chef Christian Prudhomme die Große Schleife schlicht von einem Pariser Fernsehstudio aus vor.

Los geht es, und das war lange bekannt, am 26. Juni in der Bretagne. Genauer: in Brest. Die Entscheidung um den Gesamtsieg wird wohl auf den letzten Bergetappen in den Pyrenäen fallen. Dort stehen unter anderem der Col de Peyresourde während der 17. Etappe sowie der Col du Tourmalet und die Bergankunft von Luz Ardiden – während der 18. Etappe – auf dem Programm.

Bergetappen und Bergankünfte

Insgesamt sechs Bergetappen, doch „nur“ drei Bergankünfte – im Alpen-Skiort Tignes, am Col du Portet und in Luz Ardiden in den Pyrenäen – stehen im Etappenplan. Die anderen Bergetappen führen über den Col de la Colombière nach Le Grand-Bornand in den Alpen, zweimal über den Mont Ventoux in der Provence – einmal von Sault und einmal von Bédoin aus. Und am 15. Tag der Tour de France 2021 über den höchsten Punkt der Grande Boucle: den 2407 Meter hohen Port d’Envalira. Das Etappenziel liegt in Andorra-Stadt. In der Nähe des Gipfels des Envalira befindet sich die Gedenkstätte für den Tour-Gründer Henri Desgrange.

Fünf weitere Streckenabschnitte führen durch die Mittelgebirge und könnten gerade für Fahrer in Ausreißergruppen interessant werden. Neben den Bergen spielen bei dieser Tour de France auch zwei Einzelzeitfahren wichtige Rollen. Das erste umfasst 27 Kilometer – und wird im Rahmen der fünften Etappe von Changé nach Laval ausgetragen. Das zweite ist für den vorletzten Tag der Tour vorgesehen. Die Strecke: 31 Kilometer, von Libourne nach Saint-Émilion. Saint -Émilion wird bereits zum dritten Mal ein Etappenort sein.

RennRad 1-2/2021, Test, Banner, Heftinhalt, Shop

Traumräder und Rollentrainer im Test, Extrem-Radsportler erzählen ihre Geschichte – dazu Training- und Ernährungstipps: Die RennRad 1-2/2021 können Sie jetzt hier als E-Paper oder Printmagazin bestellen!

Zeitfahren und Berge

Vor genau 25 Jahren wurde dort ebenfalls ein Einzelzeitfahren entschieden. Der Sieger hieß: Jan Ullrich. Die damalige Strecke war mehr als doppelt so lang: 63,5 Kilometer. Ullrich gewann vor Miguel Indurain und Abraham Olano – und nahm seinem Teamkollegen Bjarne Riis, der Vierter wurde, mehr als zwei Minuten ab. Dennoch gewann der Däne diese Tour, vor Ullrich. Erik Zabel holte sich in diesem Jahr in Paris das Grüne Trikot, das er insgesamt sieben Mal gewinnen konnte.

Bei der Tour de France 2021 können sich die Sprinter über acht Flachetappen freuen. So haben Fahrer wie der deutsche Top-Sprinter Pascal Ackermann aus dem Team Bora-Hansgrohe, der 2021 sein Tour-Debüt geben soll, ausreichende Chancen auf Etappensiege. Auch er könnte sich in die Liste der Aspiranten auf das Grüne Trikot des besten Sprinters einreihen.

Die längste Etappe der Tour de France 2021

Die längste Etappe führt über 248 Kilometer von Vierzon nach Le Creusot. Die kürzeste Etappe – neben den beiden Zeitfahren – ist die 21. nach Paris. Die Distanz: 112 Kilometer.

Eine Schlüsselstelle der kommenden Tour dürfte der 1909 Meter hohe Mont Ventoux werden, der am 7. Juli gleich zweimal überwunden werden muss. Jener Schicksalsberg, der wie eine Geröllwüste wirkt. Er ist der Berg des Windes. Am 13. Juli 1967 erlangte der Mont Ventoux traurige Berühmtheit, als der Brite Tom Simpson eineinhalb Kilometer vor dem Gipfel erschöpft zusammenbrach und verstarb. Später stellte sich heraus, dass Simpson eine hohe Dosis von Amphetaminen im Blut hatte. Nicht nur deshalb zählt der Ventoux, dieser Monolith der Provence, heute zu den legendärsten Bergen des Radsports.

Die Tour de France 2021 wird eine für die Allrounder, auch da die Strecke so viele Zeitfahrkilometer wie lange nicht mehr vorsieht. Es ist eine Strecke, wie sie Fahrern wie Tom Dumoulin, dem ehemaligen Zeitfahrweltmeister und Giro-d’Italia-Sieger von 2017 entgegenkommen könnte. Oder zeitfahrstarken Allroundern wie Primož Roglič – oder seinem slowenischen Landsmann Tadej Pogačar. Der amtierende Tour-Sieger wird im Sommer erst 22 Jahre alt sein. Ein Jahr jünger als ein weiterer Top-Favorit: Egan Bernal, der Tour-Sieger von 2019.

Die Tour de France 2021 in Zahlen

  • 3383 Kilometer
  • 176 Rennfahrer
  • 58 Zeitfahrkilometer
  • 21 Etappen
  • 8 Flachetappen
  • 6 Bergetappen
  • 3 Bergankünfte
  • 2 Zeitfahren

Die Etappen der Tour de France 2021

Etappennummer Datum Wo wird gefahren? Streckenlänge
1. Etappe 26. Juni 2021 Brest – Landerneau 187 km
2. Etappe 27. Juni 2021 Perros-Guirec – Mûr-de-Bretagne 182 km
3. Etappe 28. Juni 2021 Lorient – Pontivy 182 km
4. Etappe 29. Juni 2021 Redon – Fougères 152 km
5. Etappe 30. Juni 2021 Changé – Laval (EZF) 27 km
6. Etappe 1. Juli 2021 Tours – Châteauroux 144 km
7. Etappe 2. Juli 2021 Vierzon – Le Creusot 248 km
8. Etappe 3. Juli 2021 Oyonnax – Le Grand-Bornand 151 km
9. Etappe 4. Juli 2021 Cluses – Tignes 145 km
Ruhetag 5. Juli 2021 Tignes
10. Etappe 6. Juli 2021 Albertville – Valence 186 km
11. Etappe 7. Juli 2021 Sorgues – Malaucène (über Mont Ventoux) 199 km
12. Etappe 8. Juli 2021 Saint-Paul-Trois-Châteaux – Nîmes 161 km
13. Etappe 9. Juli 2021 Nîmes – Carcassonne 220 km
14. Etappe 10. Juli 2021 Carcassonne – Quillan 184 km
15. Etappe 11. Juli 2021 Céret – Andorra-la-Vielle 192 km
Ruhetag 12. Juli 2021 Andorra
16. Etappe 13. Juli 2021 Pas de la Casa – Saint-Gaudens 169 km
17. Etappe 14. Juli 2021 Muret – Saint-Lary-Soulan (Col de Portet) 178 km
18. Etappe 15. Juli 2021 Pau – Luz Ardiden 130 km
19. Etappe 16. Juli 2021 Mourenx – Libourne 203 km
20. Etappe 17. Juli 2021 Libourne – Saint-Émilion (EZF) 31 km
21. Etappe 18. Juli 2021 Chatou – Paris Champs-Élysées 112 km

Diesen Artikel und mehr lesen Sie in der RennRad 1-2/2021Hier können Sie die Ausgabe als E-Paper oder Printmagazin bestellen.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram