Buchweizen, Goldforelle, Sagan, Bora-Hansgrohe, Rezept, Zubereitung, Essen
Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Profirezept: Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle

Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Das Team Bora-Hansgrohe stellt für RennRad in einer festen Rubrik Rezepte für Radsportprofis vor. Diesmal im Angebot: Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Was würde den fünfmaligen Punkte-Trikot-Gewinner Peter Sagan während der Tour de France wohl mehr inspirieren als „Fünfmal Grün“ auf dem Teller? Noch dazu wenn das Ganze mit Buchweizen und Fisch kombiniert ist.

Der Buchweizen ist ein „Pseudogetreide“ und nicht mit dem Weizen verwandt. Mit einem Anteil von zehn Prozent enthält er mehr hochwertiges Protein und zudem mehr Vitalstoffe als andere Getreide. Obendrein ist er glutenfrei und leicht verdaulich.

Grünes Gemüse sollte täglich auf dem Speiseplan stehen: Das Chlorophyll trägt zur Bildung neuer Blutzellen und zur Blutreinigung bei. Es steigert die Aufnahme von Eisen und Magnesium im Körper, wirkt antioxidativ und bekämpft Schadstoffe im Körper. Zudem sind sie voller Vitalstoffe. An schlechten Tagen helfen die fettarmen und proteinreichen Cashewkerne: Ihr hoher Magnesiumgehalt beruhigt die Nerven.

RennRad, Abo, Mini-Abo, Banner

Jetzt die RennRad ohne Risiko testen! Zum Shop!

Rezept und Zubereitung des Profirezepts Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle

  • Die Forellenfilets würzen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und zwei bis drei Zweigen frischem Zitronenthymian braten.
  • Die Schalotte in Olivenöl glasig dünsten, den Buchweizen dazu geben und mit zwei Tassen Wasser aufgießen. Zugedeckt weichkochen lassen und dann abschmecken.
  • Die entkernte und geschälte Avocado vierteln und auf dem Tepan oder in der Pfanne braten, ebenso den geschälten Spargel. Die Zuckerschoten und den Brokkoli schneiden und kurz blanchieren, danach den Spinat mit Olivenöl dünsten, würzen und Cashewnüsse und -mus dazugeben.

Sagans Fünfmal Grün mit Buchweizen und Goldforelle: Bio-Zutaten

  • 4 Goldforellenfilets
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 1 Schalotte, gewürfelt
  • 1 Tasse Buchweizen
  • 2 Avocados
  • 1 Tasse Zuckerschoten
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 100 g Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 g Cashewmus
  • 2 EL Cashewnüsse
  • 12 Stangen wilder Brokkoli
  • frischer Zitronenabrieb

Kochdauer: Zehn Minuten Vor- und zehn Minuten Zubereitungszeit

Jetzt RennRad-Händler finden!

Der Artikel erschien in der RennRad-Ausgabe 8/2018. Diese ist genauso wie weitere Hefte in unserem Online-Shop nachbestellbar – im Print- sowie im E-Paper-Format!

Weitere Profirezepte für Sportler vom Team Bora-Hansgrohe

Teryaki-Hähnchen
Gegrillte Lachsforelle mit Quinoa
Kalbsröllchen mit Kräutersalat, Zitrusfrüchten und Manchego


Schlagworte
envelope facebook social link instagram