Knollensellerie-Piccata, Pilze, Heidelbeeren, Essen, Rezept, Bora-Hansgrohe
Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Profirezept: Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren

Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Das Team Bora-Hansgrohe stellt für RennRad in einer festen Rubrik Rezepte für Radsportprofis vor. Diesmal im Angebot: Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Nach intensiven Trainingsphasen und den Klassikern stehen nun Etappenrennen und Grand Tours auf dem Renn-Programm. BORA-Profi Emanuel Buchmann weiß, dass der Aspekt der Regeneration hier eine wichtige Rolle spielt. Und setzt dabei auch regelmäßig auf vegetarische Gerichte.

Der Sellerie ist ein wahres Supergemüse. Es ist gerade durch die rehydrierende Wirkung nach dem Sport eine ­ideale Zutat. Sellerie liefert Unmengen an Vitamin B1, B2, B6, C, beugt durch reichlich Antioxidantien Entzündungen im Körper vor und reinigt ihn gleichzeitig. Der Austernpilz beinhaltet alle acht essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst bilden kann. So werden dem Muskel nach dem Training schnell leichtverdauliche Eiweiße zugefügt.

„Emus“ Leibgericht ist nicht nur lecker und leicht zuzubereiten, es ist auch eine ideale Kombination für die schnelle Regeneration in der Vorbereitung zum Critérium du Dauphiné.

RennRad, Abo, Mini-Abo, Banner

Jetzt die RennRad ohne Risiko testen! Zum Shop!

Rezept und Zubereitung des Profirezepts Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren

  • Den Knollensellerie in dünne Scheiben schneiden und leicht salzen. Anschließend mit Dinkelmehl und Ei-Parmesan-Masse panieren. Auf dem ­Tepan oder in der Pfanne mit Maiskeimöl goldbraun braten und abtropfen lassen.
  • Die geschnittenen Pilze in Pflanzenöl anbraten, würzen und mit Balsamico ablöschen.
  • Die Tomatenwürfel dazugeben, kurz weiterkochen und einen fein geschnittenen Junglauch dazugeben. Angerichtet wird das Ganze mit halbierten Heidelbeeren und Stangensellerie.

Knollensellerie-Piccata mit Pilzen und Heidelbeeren: Bio-Zutaten

  • 1 Knollensellerie
  • 4 Eier
  • 200 g Parmesan, gerieben
  • Natursalz, schwarzer Pfeffer
  • Dinkelmehl zum Mehlieren
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 100 g Champignons
  • 100 g Shiitakepilze
  • 100 g Austernpilze
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Balsamicoessig
  • 4 reife Tomaten, geschält und in Würfel geschnitten
  • 4 Stangen Junglauch
  • halbierte Heidelbeeren

Kochdauer: Zehn Minuten Vor- und zehn Minuten Zubereitungszeit

Jetzt RennRad-Händler finden!

Dieses Profirezept stammt aus der RennRad-Ausgabe 6/2018. Diese ist in unserem Shop im Print-Format sowie als E-Paper nachbestellbar!

Weitere Profirezepte für Sportler vom Team Bora-Hansgrohe

Teryaki-Hähnchen
Gegrillte Lachsforelle mit Quinoa
Kalbsröllchen mit Kräutersalat, Zitrusfrüchten und Manchego


Schlagworte
envelope facebook social link instagram