Radkoffer, packen, Tipps, Schutz, Fahrrad, Rennrad
Radkoffer packen: Schutz, Tipps und Tricks

Ich packe meinen Koffer und nehme mit ... mein Fahrrad!

Radkoffer packen: Schutz, Tipps und Tricks

Das falsch gewählte Transportmittel kann beim geliebten Rad schnell teuer werden. Mit einem Radkoffer ist man auf der sicheren Seite. Einige Tipps und Tricks zum Packen.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Koffer packen. Das ist eigentlich meist kein Vergnügen, auch wenn es in den Urlaub geht. Beim Packen des geliebten Rades sollte man sich noch mehr Mühe geben als bei der Auswahl der Kleidung – denn geht etwas schief, kann viel Geld kaputt gehen, auch ein Kratzer im neuen Rad kann für viel Ärger sorgen.

Transport von Rädern beim Flug: Radkarton, Radtasche oder Radkoffer

Möglichkeiten, ein Rad für einen Flug zu verpacken, gibt es viele. Die günstige Variante ist sicherlich ein Radkarton. Größter Vorteil neben dem Preis ist das geringe Gewicht des Kartons, allerdings ist das Rad damit nicht besonders gut geschützt. Und geht der Karten bei der Hinreise schon kaputt, hat man bei der Rückreise ein Problem.

Radtaschen sind ein guter Kompromiss zwischen Kartons und Koffern. Sie sind nicht so schwer wie die Koffer, kosten weniger und bieten mehr Schutz als ein Karton. Aber ein teures Rad ist auf jeden Fall in einem Radkoffer am besten aufgehoben.

RennRad, Digital-Abo

Jetzt ein RennRad-Digital-Abo abschließen!

Radkoffer packen: benötigtes Werkzeug

Um Ihr Rad sicher im Radkoffer zu verstauen, sollten Sie sich Rohrisolierungen, mehrere Kabelbinder, einen Cutter sowie einen Inbusschlüssel zurechtlegen.

So klappt’s mit dem Schlauchwechsel beim Rennrad

Zunächst: das Rad gut isolieren

Schritt 1: Die Rohrisolierungen am Rahmen abmessen und mit einem Cutter abschneiden. Entlang der Aufklapp-Linie ebenfalls einschneiden. Beim Kauf auf die verschiedenen Dicken der Isolierungen achten.

Schritt 2: Sind alle Rohre gut verpackt, kann dem Rahmen schon fast nichts mehr passieren. Die fünf Euro für die Isolierungen sind gut investiertes Geld – egal wie teuer der Radkoffer ist.

Pedalplatten beim Rennrad: Tipps zur Montage

Radkoffer packen: Lenker und Schaltwerk präparieren

Schritt 3: Damit der Lenker in den Koffer passt, muss der Vorbau samt Lenker abgeschraubt werden. Anschließend wird beides eingedreht und fixiert. Dabei auf die Züge aufpassen, damit diese nicht abknicken.

Schritt 4: Zur Sicherheit sollte das Schaltwerk ebenfalls abgeschraubt werden, damit sich das Schaltauge nicht verbiegen kann. Das Schaltwerk und die Kette werden dann mit einem Kabelbinder am Rahmen fixiert.

Das Laufrad warten: Zahnkranz, Rotor, Ritzel und Freilauf richtig reinigen

Die Räder in die Taschen, das Fahrrad in den Koffer packen

Schritt 5: Laufräder gehören beim Transport in eine Laufradtasche. Wichtig ist es, die Schnellspanner heraus zu nehmen. So stehen sie nicht ab und können den Rahmen nicht beschädigen.

Schritt 6: Den größten Schutz bieten Radkoffer. Zum Teil wird hier mit Schienensystemen gearbeitet, worauf das Rad sehr gut aufgehoben ist. Oft bleibt dann noch Platz für Klamotten.


Schlagworte
envelope facebook social link instagram