Ziegentopfen-Schmarrn, Rezept, Zubereitung, Bora-Hansgrohe
Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup: Profirezept

Rezept: Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup

Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup: Profirezept

Das Team Bora-Hansgrohe stellt für RennRad in einer festen Rubrik Rezepte für Radsportprofis vor. Diesmal im Angebot: Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die „Heimat-WM“ in Innsbruck und Tirol steht an. Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan hat sich einiges vorgenommen. Das vierte Regenbogentrikot in Folge wäre sein Traum. Deshalb muss auch die Vorbereitung stimmen: Gesund muss es sein, aber auch fürs richtige Wohlgefühl sorgen. Und Peter Sagan hat es auch gerne mal süß.

Der Ziegentopfen ist ein guter Proteinlieferant und enthält weniger Fett und Milchzucker als Kuhmilch, was ihn bekömmlicher macht, etwa für Menschen mit Laktoseintoleranz. Dinkel enthält im Vergleich zu Weizen mehr Mineralstoffe und Spurenelemente.

Die Topinamburen sind Alleskönner: Sie sind reich an Inulin, lassen den Blutzuckerspiegel kaum ansteigen, enthalten besonders viele wertvolle Mineralien und Vitamine und wirken prebiotisch und anregend auf den Verdauungsprozess sowie die Darmgesundheit. Die Cranberries enthalten sehr viele Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Natrium, aber auch Vitamine und Antioxidantien. Wie auch der Ingwer stärken sie das Immunsystem und beugen Infektionen vor.

RennRad, Abo, Mini-Abo, Banner

Jetzt die RennRad ohne Risiko testen! Zum Shop!

Rezept und Zubereitung: Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup

  • Zwei Eier, zwei Eigelb, 80 Gramm Birkenzucker schaumig schlagen, Topfen und Mehl einrühren.
  • Zwei Eiweiß mit dem restlichen Zucker aufschlagen und mit den Cranberries unter die Masse heben. Diese auf dem Tepan oder in der Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun backen.
  • Den Topfen mit dem Vanillemark glattrühren, auf dem Schmarrn verteilen und den Schmarrn in Stücke reißen. Mit dem Topinambur-Ingwer-Sirup und den frischen Beeren servieren.

Ziegentopfen-Schmarrn mit Cranberries und Topinambur-Ingwer-Sirup: Bio-Zutaten

  • 4 Eier
  • 120 Gramm Birkenzucker
  • 140 Gramm Ziegentopfen
  • 80 Gramm Dinkelmehl
  • 4 EL Cranberries, getrocknet
  • 140 Gramm Ziegentopfen
  • Topinambur-Ingwer-Sirup
  • 1 Vanilleschote
  • 200 Gramm Heidelbeeren,
  • Himbeeren, Stachelbeeren

Kochdauer: zehn Minuten Vor- und zehn Minuten Zubereitungszeit

Dieser Artikel stammt aus der RennRad-Ausgabe 10/2018. Diese können Sie unserem Online-Shop im Print- sowie im E-Paper-Format nachbestellen!

Weitere Profirezepte für Sportler vom Team Bora-Hansgrohe

Teryaki-Hähnchen
Gegrillte Lachsforelle mit Quinoa
Kalbsröllchen mit Kräutersalat, Zitrusfrüchten und Manchego


Schlagworte
envelope facebook social link instagram