Gravel und Marathon: 32 Räder im Test

Gravel und Marathon: 32 Räder im Mega-Radtest

Gravel und Marathon: 32 Räder im Test

Mega-Radtest: 32 Räder im Vergleich. Der große Test von Gravel-Bikes und Endurance-Rennrädern in der RennRad-Ausgabe 5/2020. Wo liegen die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Welche Räder überzeugen für welche Fahrertypen besonders?
TEILE DIESEN ARTIKEL

Gravel und Marathon: In diesem bislang umfangreichsten Rekord-Radtest, den wir von RennRad je durchgeführt haben, geht es um zwei unterschiedliche Radgattungen. Ihre Grundausrichtung geht in dieselbe Richtung: hin zu Fahrkomfort. Die Stichworte: eine eher aufrechte Sitzposition, breite Reifen, Flex und Dämpfungskomfort an bestimmten Rahmenabschnitten und Komponenten. Doch die Vertreter der einen Radgattung sind von ihrer Ausrichtung her „nur“ für einen Untergrund optimiert: Asphalt. Die der anderen sind „breiter“ – von ihrer generellen Ausrichtung und ihrem Einsatzgebiet her sowie von der Breite ihrer Reifen.

32 Räder im Test: Der Überblick

Hersteller Modell Preis Ausrichtung Prädikat
Cube Attain GTC RaceTestbrief 1699 Euro Marathon-Rennrad
Giant Defy Advanced 2 1999 Euro Marathon-Rennrad
Felt VR Advanced 105 2399 Euro Marathon-Rennrad
Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 2499 Euro Marathon-Rennrad Kauf-Tipp
Liv Avail Advanced 1 2499 Euro Marathon-Rennrad Tipp Preis-Leistung
Airstreeem Marathon Disc (Ultegra)Testbrief 2764 Euro** Marathon-Rennrad
Rose Reveal Four Disc 2799 Euro Marathon-Rennrad
Cannondale Synapse Ultegra 2999 Euro Marathon-Rennrad
Storck Fascenario.3 Comp Disc (DT Swiss PRC1400/35) 4498 Euro* Marathon-Rennrad
Bianchi Infinito XE 3199 Euro Marathon-Rennrad
Trek Domane SL 6 3599 Euro Marathon-Rennrad Komfort-Tipp
KTM Revelator Alto Glorious 3899 Euro Marathon-Rennrad Race-Tipp
Basso Astra 4705 Euro Marathon-Rennrad
Specialized Roubaix Comp 4799 Euro Marathon-Rennrad Kauf-Tipp
Rennstahl 991 Speed GravelTestbrief 7834 Euro Marathon/Gravel
Bombtrack Hook 1 1399,99 Euro Gravel-Bike
Giant Revolt 0 1599 Euro Gravel-Bike
Kona Libre AL 1899 Euro Gravel-Bike
Rondo Mutt AL 1899 Euro Gravel-Bike
8Bar Mitte Steel 1990 Euro Gravel-Bike
Felt Breed 20Testbrief 2399 Euro Gravel-Bike Offroad-Tipp
Centurion Crossfire Gravel 4000Testbrief 2599 Euro Gravel-Bike
Bergamont Grandurance EliteTestbrief 2799 Euro Gravel-Bike Kauf-Tipp
BMC Urs Four 2999 Euro Gravel-Bike
Orbea Terra M20 2999 Euro Gravel-Bike
Scott Addict Gravel 30 2999 Euro Gravel-Bike
Storck Grix 3.049 Euro Gravel-Bike
Canyon Grail CF SL 8.0 eTapTestbrief 3599 Euro Gravel-Bike Kauf-Tipp
Colnago G3-X 4240 Euro Gravel-Bike
Standert Pfadfinder 4299 Euro Gravel-Bike
Chapter 2 AO 5799 Euro Gravel-Bike
Rennstahl 991 GravelTestbrief 7298 Euro Gravel-Bike

*getestet wurde das Storck Fascenario.3 Comp Disc anders als bei den Details im Magazin angegeben, mit den höherwertigen DT-Swiss-Laufrädern PRC1400/35. Der angegebene Preis bezieht sich auf die Ausstattung mit diesen Laufrädern.

**getestet wurde das Airstreeem Marathon Disc mit einer Shimano-Ultegra-Ausstattung. Der angegebene Preis bezieht sich auf diese höherwertige Ausstattung. Auch das Urteil hinsichtlich dem Preis-Leistungsverhältnis, der Ausstattung und dem Gesamtergebnis kann sich dadurch verbessern. Die Anmerkung, dass bei der Ausstattung angesichts des Preises noch Potenzial besteht, wird dadurch relativiert.

Alle Tests finden sich in der aktuellen RennRad-Ausgabe 5/2020

Gravelbikes, Allwettertrikots und Offroad-Pedale im Test – dazu packende Reportagen: das Gravel Spezial des RennRad-Magazins ist jetzt hier im Shop erhältlich!

Komfortabel und sportiv: Allroundeigenschaften

Welches Rad bietet wie viel Komfort? Wie sportiv lassen sich die Testräder bewegen? Welche Ausstattung passt zur jeweiligen Ausrichtung? Diese und viele weitere Fragen soll dieser Test beantworten. Wie bei so vielen Radtests ist die Spannbreite zwischen einer sportlich-agilen und einer klar komfortbetonten Auslegung sehr breit. Wenn auch die Ansprüche an die Modelle dieses Tests ungewöhnlich weit auseinandergehen – selbst unter den Rennrädern des Testfeldes gibt es einige, die klar auf Agilität, Kraftübertragung und Sportlichkeit, und andere, die klar auf Allround-Eigenschaften und Fahrkomfort gepolt sind.

Leicht und agil: unterschiedliche Eigenschaften

Zu Ersteren zählt etwa das Storck Fascenario.3 Comp Disc, das mit einem Gewicht von 7,49 Kilogramm das leichteste Rad des Tests ist. Die Ausrichtung auf lange bergige Radmarathons und eine sportlich-ambitionierte Fahrweise ist offensichtlich. Ein ähnlich agiles Fahrverhalten zeigt etwa auch das Canyon Endurace. Zu den besonders komfortbetonten Rennrädern zählt dagegen das Giant Defy Advanced 2. Mit seinen 32 Millimeter breiten Reifen bietet es besonders viel Dämpfung. Zudem zeichnet es sich durch eine eher aufrechte Sitzposition aus.

Der Überblick: die 32 Räder des Tests

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

8bar Mitte Steel

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Airstreeem Marathon Disc

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Basso Astra

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Bergamont Grandurance Elite

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Bianchi Infinito XE

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

BMC URS Four

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Bombtrack Hook 1

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Cannondale Synapse Ultegra

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Canyon Grail CF SL 8.0 eTap

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Canyon Endurace CF SL Disc 8.0

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Centurion Crossfire Gravel 4000

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Chapter2 AO

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Colnago G3-X

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Cube Attain GTC Race

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Felt Breed 20

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Felt VR 105

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Giant Revolt 0

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Giant Defy Advanced 2

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Kona Libre AL

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

KTM Revelator Alto Glorious

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Liv Avail Advanced 1

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Orbea Terra M20

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Rennstahl 991 Gravel

Test: Gravel und Marathon in der Ausgabe 5/2020

Rennstahl 991 Speed Gravel

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Rondo Mutt AL

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Rose Reveal Four Disc

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Scott Addict Gravel 30

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Specialized Roubaix Comp

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Standert Pfadfinder

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Storck Fascenario.3 Disc

Test: Gravel in der Ausgabe 5/2020

Storck Grix

Test: Marathon in der Ausgabe 5/2020

Trek Domane SL 6

Komfort: Dämpfung bei Rädern für Gravel und Marathons

Doch die dämpfungsstärksten Räder des Testfeldes sind unter den Gravelbikes zu finden. So sind die 27,5-Zoll-Vittoria-Terreno-Dry-Reifen des Felt Breed 47 Millimeter breit. Zudem weisen einige Gravelbikes sogar federnde beziehungsweise stark flexende Elemente auf, die den Fahrkomfort weiter erhöhen sollen – so etwa der optisch sehr markante Hover-Bar-Lenker des Canyon Grail oder das MTT-Elastomer am Hinterbau des BMC Urs.

Canyon Grail, Chapter2 AO und mehr

Generell zählt das Canyon Grail jedoch zu den sportiven Gravel-Modellen. Das leichteste von ihnen ist mit einem Gewicht von nur 8,22 Kilogramm in der Größe Small das extrem sportive Chapter2 AO. Egal, ob der eigene Anspruch Gravel-Rennen, Radmarathons, Mehrtagestouren, Bikepacking, Pendeln oder das eine komfortable Rad für alle Einsätze und alle Terrains lautet – in diesem Testfeld findet man dazu passende Rad-Modelle. Alle Tests finden sich in der aktuellen RennRad-Ausgabe 5/2020.

Das leichteste Testrad
Storck Fascenario.3 Comp Disc
Das Gewicht: 7,49 Kilogramm

Das günstigste Testrad
Bombtrack Hook 1
Der Preis: 1399,99 Euro

Das Testrad mit den breitesten Reifen
Felt Breed. Die Reifen: Vittoria Terreno Dry 650b. Die Breite: 47 Millimeter

Folgende Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Neue Version des Klassikers: der erste Test des neuen Giant TCR

Elektronische Schaltung speziell für Gravel: die Shimano GRX Di2 im Test

Mehr Tests und Technik gibt es hier!

R2C2, Banner

Der RennRad Cycling Club – Deine Leidenschaft. Dein Club. Jetzt alle Informationen einsehen!

Schlagworte
envelope facebook social link instagram