Floyd Landis

Doping-Kronzeuge Landis will Profi-Team gründen

Floyd Landis ist zurück im Radsport

Floyd Landis ist zurück im Radsport. Der 42-jährige US-Amerikaner plant die Gründung eines Profi-Teams. Der Tour-Sieg von 2006 wurde Landis wegen Dopings abgesprochen. In der Affäre um Lance Armstrong war er Kronzeuge.
TEILE DIESEN ARTIKEL

„Floyd’s of Leadville“ wird das neue Profiteam heißen, dass 2019 erstmals an den Start gehen soll. Es trägt damit den Namen der Firma für Cannabis-Produkte, die der ehemalige US-Profi Floyd Landis nach seinem Karriereende im Radsport gegründet hatte. Mit den Einnahmen aus diesem im US-Bundesstaat Colorado legalen und oftmals sehr erträglichen Geschäft sowie mit den Zahlungen, die Lance Armstrong an Landis leisten musste, will er das Team finanzieren.

Schadenszahlung

Er sei sich bewusst, dass er viele Menschen im Radsport mit seinem Doping verletzt habe, sagte Landis. Deshalb wolle er das Geld von Lance Armstrong, das ihm vor Gericht zugesprochen wurde, in die Zukunft des Radsports investieren und ein Team finanzieren. Es handelt sich dabei um 1,65 Millionen US-Dollar. „Ich mag diesen Sport noch immer“, sagte Landis. „Ich möchte das Geld dort einsetzen, wo es hingehört. In die Förderung auftrebender Profi-Sportler.“

Kader-Planung

Es wird sich um eine drittklassige, kanadische Continental-Lizenz handeln. Da große amerikanische Profi-Teams wie Jelly Belly-Maxxis und United Healthcare ihre Hauptsponsoren im kommenden Jahr verlieren werden, dürften einige starke Fahrer auf dem Transfermarkt sein. Sie könnten sich Flandis‘ neuem Team anschließen.

Legendäres Solo

Landis hatte die Tour de France im Jahr 2006 gewonnen, wurde jedoch anschließend des Testosteron-Dopings überführt und von der UCI nachträglich gesperrt. So wurde ihm der Tour-Sieg aberkannt. Sein Solo-Sieg auf der 17. Etappe der Tour ist berühmt. Er war mehr als 120 Kilometer alleine gefahren und hatte die Etappe im Alleingang gewonnen. Im Jahr 2018 wurde die Aktion häufig in Erinnerung gerufen, als Chris Froome mit einer ähnlichen Einzel-Fahrt den Grundstein für seinen Sieg beim Giro d’Italia legte.

Jetzt RennRad-Kiosk finden

Schlagworte
envelope facebook social link instagram