Mallorca 312, Radmarathon
Mallorca 312: Die 10. Auflage der Inselrunde

Mallorca 312: Die 10. Ausgabe des Langstreckenevents

Mallorca 312: Die 10. Auflage der Inselrunde

2019 findet die legendäre Inselrunde Mallorca 312 zehnten Mal statt – RennRad ist Medienpartner. Alle Informationen zur Jubiläums-Ausgabe.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Am 27. April 2019 findet der Langstrecken-Radmarathon Mallorca 312 zum zehnten Mal statt. Es soll ein besonderes Jubiläum werden, und RennRad ist als Medienpartner dabei: auf der Strecke, auf dem Festivalgelände und im Magazin – wie immer mit den effizientesten Radmarathon-Tipps: Trainingspläne, Erkenntnisse über Ernährung und Regeneration sowie Materialtests.

Mallorca 312: ein langer, besonderer Tag auf dem Rennrad.

Die Strecken 2019: Mallorca 312

Auf drei verschiedenen Strecken starten die Teilnehmer in diesem Jahr: die Langdistanz führt über 312 Kilometer und 5050 Höhenmeter. Die Mitteldistanz über 225 Kilometer bringt es auf 3970 Höhenmeter. Die kürzeste Strecke ist mit 167 Kilometern und 2470 Höhenmetern ebenso sehr fordernd. Alle Strecken starten und enden am 312 Bike House in Playa de Muro im Norwesten, unweit von Alcudia – die Gegend ist ein beliebter Standort für Trainingslager auf Mallorca. Hier gibt es die Strecken-Details.

Die Mallorca-Langstrecke ist auf der ersten Hälfte extrem bergig.

Berge und Inselinneres: Die Route

Auf der Langdistanz-Strecke ist der größte Teil der mehr al 5000 Höhenmeter auf der ersten Hälfte des Radmarathons zu überwinden. Hier führt die Strecke auf einer Schleife über Pollenca nach Andratx im Nordwesten der Insel durch den Gebirgszug Serra de Tramuntana. Unter andem geht es sehr früh zum höchsten Punkt von Mallorca 312: nach 55 Kilometern ist man auf 899 Metern am Puig Major, dem höchsten Berg Mallorcas. Von Andratx führt die Strecke in den Norden nach Sa Pobla und von dort in einer Schleife nach Osten über Petra und Artà ins Ziel.

5050 Höhenmeter sind auf der 312-Kilometer-Strecke zu überwinden.

Freie Straßen auf Mallorca: 312 Kilometer

Die Strecken sind am Tag des Events für den Verkehr gesperrt und für die Teilnehmer von Mallorca 312 reserviert. Insgesamt 8000 Radsportler sind auf den Strecken unterwegs – die Startplätze waren nach wenigen Tagen komplett ausverkauft. Damit ist die Veranstaltung nach nur neun Ausgaben bereits einer der größten und beliebtesten Radmarathons Europas. Bekannt ist das Event neben der landschaftlich attraktiven und sportlich fordernden Strecken auf für seine gute Organisation. Antworten auf alle Detail-Fragen zum Event gibt es hier.

Prominente Starter 2019: unter anderem Alberto Contador.

Alberto Contador bei Mallorca 312

Immer mehr Radsport-Legenden nehmen bei Mallorca 312 teil: die Startnummer 312 trägt in diesem Jahr der mehrmalige Grand-Tour-Gewinner Alberto Contador. Contador ist einer der erfolgreichsten Fahrer seiner Generation: zweimal gewann er die Tour de France, in den Jahren 2007 und 2009. Auch beim Giro d’Italia triumphierte er zweimal: 2008 und 2015. Bei der Vuelta in seinem Heimatland Spanien siegte Contador sogar dreimal, 2008, 2012 und 2014. Nur sechs anderen Radsportlern gelang es, alle drei Landesrundfahrten zu gewinnen.

Auch Miguel Induráin wird wieder dabei sein.

2019: viel Profi-Prominenz

Contador wird nicht der einzige prominente Teilnehmer sein: mit ihm geht auch Ivan Basso auf die 312 Kilometer lange Strecke. Der Italiener gewann den Giro d’Italia zweimal (2006 und 2010) und war vor seinem Karriereende einer der wichtigsten Helfer Contadors im Team Tinkoff-Saxo. Heute ist Basso Manager in Contadors Kometa Cycling Team. Auch der fünfmalige Tour-Sieger Miguel Induráin wird am Start sein, ebenso seine spanischen Landsmänner Óscar Pereiro, Óscar Freire, Pedro Horrillo, Joseba Beloki und der Ire Sean Kelly.

Inselrunde: die Landschaft bei Mallorca 312 ist vielfältig.

Mehr als ein Radmarathon: Das Buch zu Mallorca 312

Beloki und Horrillo verpassten bislang keine Ausgabe des Events. Horrilos Engagement für den Radmarathon auf Mallorca geht weiter. Der Ex-Profi bei Quick-Step und Rabobank ist inzwischen Radsport-Journalist für die größte spanische Tageszeitung El País. Er präsentiert zur zehnten Ausgabe von Mallorca sein Buch über die Veranstaltung. Es trägt deren Motto im Titel: „Mallorca 312: More than a Gran Fondo“.

Meer und Berge: bei Mallorca 312 erlebt man beides.

Zabel und Brailsford bei Mallorca 312

Auch Rick Zabel, Profi beim Team Katusha-Alpecin, wird bei Mallorca 312 starten. Er wird zu dieser Zeit für ein Traininsglager auf Mallorca sein und die Inselrunde in seine Vorbereitung auf die WorldTour-Saisonhöhepunkte des Sommers integrieren. Auch Dave Brailsford, Manager von Team Sky, wird wieder am Start stehen. Mit ihm wird auch Jim Radcliffe auf die Strecke gehen: er ist Präsident des Unternehmens Ineos, das Sky als Hauptsponsor des britischen Teams ablöst.

Arrivo Cycling bietet Rundum-Radsport-Versorgung auf Mallorca.

Mit Arrivo zu Mallorca 312: Reise, Unterkunft, Leihrad

Arrivo Cycling ist die offizielle Reiseagentur des Radmarathons. Zur zehnten Ausgabe gibt es ein Spezial Angebot: das VIP Experience 312. Teilnehmer dürfen als Fast-Lane-Starter automatisch aus dem vorderen Startblock starten und müssen bei der Startnummernabholung nicht anstehen. Nach dem Rennen steht ihnen eine spezielle Chill-Out-Zone zur Verfügung, die Räder könne direkt in einem gesichertem Bereich abgestellt werden.

Verpflegung: Mallorca 312 gilt als besonders gut organisiert.

Mallorca-Trainingslager mit Arrivo: 312 Camp

Arrivo organisiert auch ein exklusives Mallorca-Trainingslager im Oktober: das 312 Camp findet vom 6. bis zum 12. Okotber statt. Hierbei fährt man unter anderem die Originalstrecke von Mallorca 312 ab. Einheimische Guides zeigen dabei die Besonderheiten der Insel. Das Camp findet nicht an einem Ort statt, sondern führt in Etappen über die Insel. Jede Nacht verbringen die Teilnehmer an einem anderem Ort.

Mehr Informationen zum Event gibt es auf der offiziellen Seite der Veranstaltung: www.mallorca312.com

Mehr Informationen zu Traininsglagern, Radverleih, Radreisen und mehr: www.arrivocycling.com

RennRad-Trainingstipps für die ganze Saison
Regeneration und Erholung: So gelingt der Formaufbau
RennRad-Tipps: das effektive Trainingslager


Schlagworte
envelope facebook social link instagram