RennRad 5/2018: Alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

RennRad 5/2018: Neun Radmarathon-Räder im Test

RennRad 5/2018: Alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

Hier finden Sie alle Inhalte zu der aktuellen Ausgabe des RennRad-Magazins - ab 18. April im Handel!
TEILE DIESEN ARTIKEL

Die Rennrad-Saison ist nahe. Viele haben bereits ihre Ziele für den Sommer im Kopf – zum Beispiel: einen oder mehrere Radmarathons fahren. Rennräder, die extra für solche langen Strecken gebaut wurden, haben wir für diese RennRad-Ausgabe ausführlich getestet. Alle Preisklassen, viele Gewichtsklassen, ein Ziel: mehr Fahrkomfort, auch auf Langstrecken, schlechten Untergründen und für Nicht-Leistungssportler. An Einsteiger wie Ambitionierte richtet sich auch unser Dauertest-Spezial.

Kleidung, Helme und mehr – auf zehn Seiten zeigen wir, ob die vermeintlichen Schnäppchen ihr Geld wert sind. Wer sich noch nicht sicher über seine Saisonziele ist, für den liefern wir Inspirationsmaterial. In Form von Reisestorys aus Tirol, Spanien – Stichwort Angliru, mit Rampen von bis zu 24 Prozent einer der steilsten und brutalsten Berge des Profizirkus – und Reportagen über Hobbysportler, die eine ganz besondere Tour hinter sich haben: 40 Passe in zehn Tagen, einmal über die schönsten, härtesten, einsamsten Passe der Schweiz. Furka, Albula, Susten, Gotthard und 36 andere. Ziele muss man haben. Alle beginnen sie mit Traumen – und viele werden zur Realität. Vielleicht schon diesen Sommer.

Jetzt Wunschprämie sichern!

Jedermann

Auftakt: Menschen, Szene, Geschichten
Verlosung: Startplätze für den Ötztaler Marathon, Attacke auf Radfahrer, Leserbriefe

Extrem-Radsport: 40 Pässe in 10 Tagen
32.000 Höhenmeter: Mit dem Rennrad über Schweizer Alpenpässe. Die Reportage

Abenteuer: 800 Kilometer durch Spanien
Fast vom Mittelmeer an den Atlantik. Durch Hitze und Kälte. Der Selbstversuch

Leistung & Ernährung: Experten-Tipps
Wie bleibt man gesund? Wie kann man seine Leistung steigern? Dr. Wolfgang Feil im Interview

Leser-Award: Die Produkte des Jahres
Wählen Sie die Produkte des Jahres und gewinnen Sie einen Satz Aero-Laufräder von Swiss Side

 

 

 

 

Teststrecke

Auftakt: Räder, Produkte, Neuheiten
News und Produkttests von Mavic, Baam, Lightweight, B’twin, Xenofit & Co.

Radtest: Marathon-Räder
Sicher & bequem auf langen Strecken: Neun Räder der Marathon- & Endurance-Klasse im Praxistest

Dauertest-Spezial: Preis-Leistung
Günstige Helme, Schuhe, Jacken, Trikots und mehr im Langzeittest. Plus: Erster Test Gravelbike Canyon Grail

Vergleichstest: GPS-Computer
Kaufberatung: Sechs aktuelle Radcomputer von Garmin, Polar, Lezyne, Sigma, Stages & Wahoo

 

 

 

Training

Auftakt: Tipps und Rezepte
Studie: Ist Kälte gut für die Regeneration? Plus: Rezept – Essen wie die Tour-Profis

Wissen: Die Trittfrequenz
Neues aus der Wissenschaft: Wie findet man die richtige Trittfrequenz? Mit Trainings-Tipps

Training: Mehr Power
So trainieren erfolgreiche Profis für die Frühjahrsklassiker. Wattwerte und Trainings-Tipps

Triathlon: Starkes Comeback
Sieben Tipps, um aus einer Verletzungspause stärker herauszukommen

292 Kilometer, 9600 Höhenmeter
Training: Dennis Gräf und seine ganz spezielle Saisonvorbereitung im Team N4Fun

Trainingsplan: Ziel Radmarathon
Experten-Tipps von Stefan Kirchmair. Plus: Trainingsplan für Hobbysportler

Pavé Hellingen Hölle

Peloton

Thriller beim Klassiker
Wie Vincenzo Nibali Mailand-Sanremo gewann: einer gegen alle. Eine Analyse

Ausblick: Giro d’Italia 2018
Die Strecke, die Favoriten, die Pässe: Wer gewinnt die erste Grand Tour des Jahres?

Die schnellste Frau der Welt
Kristina Vogel im Interview über Motivation, neue Ziele und das deutsche Sportsystem

Essay: Vom Wert der Leistung
Über den Radsport hinaus gedacht: Gilt das Leistungsprinzip in unserer Gesellschaft noch?

Peloton: Jerusalm – Rom

Reise

Tirol: Das Herz der Alpen
Rad-WM 2018, Höhenmeter, Naturgenuss, Urlaub. Strecken- und Insidertipps

Arabba: Die Schönheit der Dolomiten
Das Dorf der Pässe: Ein Startort – viele Möglichkeiten. Pordoi, Campolongo, Gardena, Falzarego

Berge zum Radfahren: Sveti Jure
29 Kilometer und 1763 Höhenmeter bergauf: Einer der schönsten Berge in Kroatien – und noch ein Geheimtipp

 

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram