Hirsecanneloni, Spinat, Feta, Rezept, Zubereitung, Bora-Hansgrohe
Hirsecanneloni mit Spinat und Feta: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Rezept: Hirsecanneloni mit Spinat und Feta

Hirsecanneloni mit Spinat und Feta: Profirezept des Teams Bora-Hansgrohe

Das Team Bora-Hansgrohe stellt für RennRad in einer festen Rubrik Rezepte für Radsportprofis vor. Diesmal im Angebot: Hirsecanneloni mit Spinat und Feta.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Pasta steht bei den Fahrern von Bora-Hansgrohe häufig auf dem Speiseplan. Da ist es wichtig, dass verschiedene Variationen aufgetischt werden können, die kohlenhydratreich, aber auch reichhaltig und gesund sind. Der Genussfaktor spielt am Ende einer langen erfolgreichen Saison ebenfalls eine wichtige Rolle.

Die Hirse kombiniert wertvolle Nährstoffe und liefert schützende Antioxidantien. Zudem ist die Hirse glutenfrei und deshalb besonders leicht bekömmlich. Ergänzt man dazu Dinkelmehl, erhält das Gericht noch zusätzlich hochwertiges Eiweiß sowie Mineralstoffe und Vitamine.

Um die Zubereitung abzurunden, bietet die Hafermilch mit ihrem geringen Fettanteil einen gesunden Ersatz für Kuhmilch, ist nebenbei laktosefrei und wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

RennRad, Abo, Mini-Abo, Banner

Jetzt die RennRad ohne Risiko testen! Zum Shop!

Rezept und Zubereitung des Profirezepts Hirsecanneloni mit Spinat und Feta

  • Die Hirse in ungesalzenem Wasser weichkochen.
  • Butter in einem Topf auflösen, Dinkelmehl dazugeben und kurz rösten. Mit Hafermilch aufgießen, unter Rühren aufkochen und würzen.
  • Schalotte würfeln, in etwas Pflanzenöl glasig dünsten und den gewaschenen, abgetropften Spinat dazu geben. Weiterbraten, bis der Spinat zusammenfällt. Die Tomaten schneiden und hinzufügen. Hirse auskühlen lassen und mit gewürfeltem Feta unter den Spinat rühren. Mit Natursalz und weißem Pfeffer abschmecken.
  • Die Masse in einen Spritzsack geben und in die Cannelloni füllen. In eine Form legen, die Béchamelsauce darüber geben, mit geriebenem Parmesan bedecken und im vorgeheizten Ofen zehn Minuten garen. Dazu gibt es Wildkräutersalat.

Hirsecanneloni mit Spinat und Feta: Bio-Zutaten

  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Hirse
  • 30 Gramm Sauerrahmbutter
  • 30 Gramm Dinkelmehl
  • 300 Milliliter Hafermilch
  • 1 Schalotte
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 200 Gramm frischer Spinat
  • 100 Gramm getrocknete Tomaten
  • 200 Gramm Fetakäse
  • 12 Stück Vollkorncannelloni
  • Natursalz, weißer Pfeffer, Muskat
  • 100 Gramm Parmesan gerieben
  • 15–20 Blätter Wildkräutersalat

Kochdauer: zehn Minuten Vor- und zehn Minuten Zubereitungszeit

Jetzt RennRad-Händler finden!

Dieses Rezept stammt aus der Ausgabe 11-12/2018. Das Heft können Sie als E-Paper oder im Print-Format in unserem Online-Shop nachbestellen!

Weitere Profirezepte für Sportler vom Team Bora-Hansgrohe

Teryaki-Hähnchen
Gegrillte Lachsforelle mit Quinoa
Kalbsröllchen mit Kräutersalat, Zitrusfrüchten und Manchego


Schlagworte
envelope facebook social link instagram