Fahrrad, Scheibenbremse, Bremsbeläge, Justage, einstellen, austauschen
Justage: Scheibenbremse und Bremssattel richtig einstellen

Erst justieren, dann bremsen: Scheibenbremse und Bremssattel

Justage: Scheibenbremse und Bremssattel richtig einstellen

Scheibenbremsen sind auf dem Vormarsch. Doch vor der Nutzung müssen sie zunächst richtig justiert werden. In der Folge zeigen wir Ihnen, wie die Einstellung von Scheibenbremse und Bremssattel gelingt.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Noch ist sie bei Straßenrennen der UCI nicht zugelassen. Bei den Crossern hat sie sich schon etabliert: die Scheibenbremse. Es gibt sie in mechanischer und hydraulischer Ausführung. Durch ihren Einsatz verbessert sich vor allem die Bremsleitung bei schlechtem Wetter.

Scheibenbremsen: Funktionsweise und Behandlung

Vom Prinzip her funktionieren Scheibenbremsen nicht anders als Felgenbremsen. Zwei Brembeläge packen synchron zu und bremsen entweder die Scheibe oder die Felge. Damit dies bei der Scheibenbremse funktioniert, sind einige Dinge zu beachten.

Zuerst einmal müssen Scheibenbremsen nach den Herstellerangaben eingebremst werden. Wichtig ist auch, dass die Bremsbeläge exakt den gleichen Abstand zur Bremsscheibe haben und auch nicht schleifen. Das gibt unangenehme Geräusche beim Fahren. Sollte die Scheibe quietschen, keinesfalls schmieren, sondern ausschließlich Bremsenreiniger verwenden.

Scheibenbremse und Bremssattel einstellen: benötigtes Werkzeug

Für die folgenden Arbeitsschritte sollten Sie sich einen 3er- und 5er-Inbus sowie einen Schlitz-Schraubendreher zurecht legen.

Justage von Bremsbelägen und Bremssattel

Schritt 1:  Um den Bremssattel zu justieren, werden bei gezogener Bremse abwechselnd die zuvor gelösten Bremssattelbefestigungsschrauben angezogen (6 bis 8 Nm).

Schritt 2: Anschließend wird an der Einstellschraube für die Bremsbeläge so gedreht, dass beide Bremsbeläge gleich viel Abstand zur Bremsscheibe haben.

Schritt 3: Lässt der Zug beim Bremsen nach, kann die Bremszugeinstellung über die Zugeinstellschraube reguliert werden. Alternativ: Innenzug am Bremssattel straffen.

Schritt 4: Vorsicht: Der überstehende Bremszug darf nicht länger als zwei Zentimeter sein. Ist er zu lang, könnte er sich in der Bremsscheibe verfangen, was zu einem Sturz führen kann.

Felgenbremsen: So wechselt man Beläge und stellt sie ein

Bremsbeläge bei Scheibenbremsen austauschen

Schritt 5: So sehen neue Bremsbeläge aus. Sind sie nur noch 0,5 Millimeter dick, müssen sie aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden.

Schritt 6: Zum Austausch zieht man den Sprengring und dreht auf der anderen Seite die Schraube heraus. Die Bremsbeläge lassen sich dann nach unten herausnehmen.

Fahrrad, Justage, Bremsbeläge, Scheibenbremsen, einstellen, austauschen

Schritt 7: Zum Austausch zieht man den Sprengring und dreht auf der anderen Seite die Schraube heraus. Die Bremsbeläge lassen sich dann nach unten herausnehmen.

Fahrrad, Justage, Bremsbeläge, Scheibenbremsen, einstellen, austauschen


Schlagworte
envelope facebook social link instagram