Traumräder, Test, Kaufberatung
Traumräder 2024 im Test: High-End-Rennräder im Vergleich

Traumräder

Traumräder 2024 im Test: High-End-Rennräder im Vergleich

Schnell, leicht, komfortabel, anders – aber auch besonders teuer: Das sind Traumräder. 13 Highend-Rennräder im großen Vergleichstest.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Aerodynamik und Allroad-Ausrichtungen – das sind zwei der großen Trends des „Rennlenker-Radmarktes“. Die „Gattungsgrenzen“ zwischen sportiven Gravel- und komfortablen Rennrädern verschwimmt. Auf der anderen Seite des Ausrichtungs-Spektrums, der sportiv-racigen, nimmt die Aero-Optimierung von Rahmen und Teilen immer weiter zu.

Auch in diesem Testfeld besonders innovativer, leichter, schneller Highend-Traum-Räder sind gleich elf der 13 Test-Modelle besonders aerodynamisch optimiert und klar auf höhere Geschwindigkeiten bei gleicher Leistung ausgelegt. Zu den, in Sachen Gewicht und/oder Aero-Tuning, am deutlichsten auf den Race-Einsatz ausgerichteten Test-Modellen zählen etwa das Bianchi Specialissima RC, das BH Ultralight, das Look 795 Blade RS Thunder und das Cervélo S5. Am anderen Pol der Ausrichtungs-Range ist etwa das Falkenjagd Aristos R angesiedelt. Es ist das einzige Modell in diesem Testfeld, dessen Rahmen nicht aus Carbon besteht, sondern aus Titan. Mit 8,48 Kilogramm in der Rahmengröße M ist es auch das schwerste Rad im Test. Dafür ist es ein Top-Allrounder: Es kann – mit einer entsprechenden Ausstattung – auch als Gravel-Race-Bike eingesetzt werden.

RennRad 1-2/2024, Banner

Hier können Sie die RennRad 1-2/2024 als Printmagazin oder E-Paper bestellen

Innovation, Preis und Leistung

Ein Nachteil von „Traumrädern“ und Top-Modellen ist klar: ihr hoher Preis. Enorme 22.500 Euro kostet etwa die BMC Teammachine SLR Masterpiece, das mit Abstand teuerste Rad dieses Testfelds. Allein das Rahmenmodul kostet bereits 12.000 Euro. Die Komponenten – unter anderem Lightweight-Meilenstein-EVO-Laufräder und eine Sram-Red-eTap-AXS-Gruppe – erhöhen diesen Preis weiter. Das Sensa Giulia Supremo ist um rund 14.000 Euro günstiger. Der Preis: 8197 Euro. Es ist eines der neuesten Modelle des niederländischen Herstellers – und mit der Shimano-Dura-Ace-Di2-Gruppe und Leeze-CC-58-Disc-EVO-WASO-Laufrädern ausgestattet.

Die 13 Räder dieses Testfeldes sind demnach stark unterschiedlich ausgerichtet – doch eine Gemeinsamkeit liegt darin, dass sie in einer hohen Preisklasse angesiedelt sind. Die Inflation im Rennradmarkt war sehr hoch: Der Durchschnittspreis von Fahrrädern hat sich in den vergangenen vier Jahren im Mittel mehr als verdoppelt. Leider sind viele dieser „Traumräder“ für den Durchschnittsverdiener unerreichbar. Auch diese Preise sind Teil einer großen Entwicklung. Einen großen kritischen Leitartikel zum Thema Radmarkt und Inflation finden Sie in der RennRad-Ausgabe 10/2022.

In den kommenden Magazinen werden wir uns wieder vorrangig preis-leistungsstarken Modellen widmen. Im Fokus der kommenden RennRad 3/2024: Die besten Rennräder für unter 2500 Euro.

Diese Traumräder haben wir getestet

Marke Modell Preis Prädikat
Sensa Giulia SupremoTestbrief 8197 Euro  
Storck Aernario.3 Platinum 9199 Euro Race-Tipp
Look 795 Blade RS 9790 Euro  
Canyon Ultimate CFR WRL 9999 Euro Kauf-Tipp
Cervélo S5 10.199 Euro  
Falkenjagd Aristos R 10.585 Euro  
Argon 18 Sum ProTestbrief 11.000 Euro  
Baldiso Air Flight One Sonderedition 11.640 Euro  
Bianchi Specialissima RCTestbrief 12.449 Euro  
BH Ultralight Burgos BH Teambike 13.000 Euro  
Myvelo Verona Special EditionTestbrief 15.333 Euro  
Officine Mattio SL 15.490 Euro  
BMC Teammachine SLR Masterpiece 22.500 Euro  

Die ausführlichen Testberichte der Traumräder lesen Sie in der RennRad 1-2/2024. Hier können Sie die Ausgabe als Printmagazin oder E-Paper bestellen.

Die getesteten Traumräder in der Bildergalerie

Sensa Giulia Supremo, Test, Kaufberatung, Traumräder

Sensa Giulia Supremo

Storck Aernario.3 Platinum, Test, Rennrad-Test, Kaufberatung

Storck Aernario.3 Platinum

Look 795 Blade RS, Kaufberatung, Test, Traumräder

Look 795 Blade RS

Canyon Ultimate CFR WRL, Traumräder, Test, Kaufberatung

Canyon Ultimate CFR WRL

Cervélo S5, Test, Kaufberatung

Cervélo S5

Falkenjagd Aristos R, Traumräder, Kaufberatung, Test

Falkenjagd Aristos R

Argon 18 Sum Pro, Traumräder, Test, Kaufberatung

Argon 18 Sum Pro

Baldiso Air Flight One Sonderedition, Test, Kaufberatung, Traumräder

Baldiso Air Flight One Sonderedition

Bianchi Specialissima RC, Test, Kaufberatung, Rennrad-Test

Bianchi Specialissima RC

BH Ultralight Burgos BH Teambike, Test, Kaufberatung, Traumräder

BH Ultralight Burgos BH Teambike

Myvelo Verona Special Edition, Test, Kaufberatung, Traumräder

Myvelo Verona Special Edition

Officine Mattio SL, Test, Kaufberatung, Traumräder

Officine Mattio SL

BMC Teammachine SLR Masterpiece, Traumräder, Test, Kaufberatung

BMC Teammachine SLR Masterpiece

Am Test wirkten mit: D. Binnig. F. Bona, J. Schinnagel, P. Klimsa

Schlagworte
envelope facebook social link instagram